Dritte Klage gegen LKW-Kartell noch 2019

Der Bundesverband Güterkraftverkehr, Logistik und Entsorgung (BGL) beabsichtigt wegen des großen Interesses eine weitere Klage gegen das LKW-Kartell.

Unternehmen, die sich an der Sammelklage beteiligen wollen, können sich bis zum 30. April unter www.truck-damages.com registrieren.

Das Kartell mehrerer namhafter LKW-Hersteller, darunter Daimler und Volvo, traf zwischen 1999 und 2011 illegale Preisabsprachen und verhinderte neue Emissionsvorschriften.

 

Welche Schadensersatzforderungen auf das Kartell zukommen, erfahren Sie im Artikel.