Tatort-Kommissare ermitteln bei B+S Logistik

Die Hamburger Niederlassung des Logistikdienstleisters B+S diente vor kurzem als Kulisse für den neuen Hamburger Tatort. Der NDR und Wüste Film haben laut B+S zwei Tage lang in den Büroräumen und der Halle Szenen zur neuen Tatort-Folge „Kollateralschaden“ gedreht.

In der Tatort-Story fallen Schüsse auf einen Lkw-Fahrer - diese Folge wird voraussichtlich 2019 ausgestrahlt. Mehr zu diesem Logistik-Dreh gibt es unter: https://www.eurotransport.de/artikel/b-s-dient-als-tatort-kulisse-tatort-kommissare-ermitteln-bei-b-s-logistik-10480001.html