Russischer Kurierservice Dostavista erhält Millionen-Investition

Der russische Kurierdienst Dostavista konnte bei einer Investitionsrunde etwa 2 Millionen US-Dollar einnehmen. Zu den Geldgebern zählten die russischen Risikokapital-Fonds Buran Venture Capital und AddVenture. Auch das Investitionsunternehmen FJ Labs mit Sitz in New York beteiligt sich an der Finanzspritze.

Mehr zu diesem „Big Deal“ unter https://ostexperte.de/dostavista-investition/