Big Data - was ist das?

Die große Menge an Daten, die Unternehmen, Anwender und Konsumenten täglich produzieren bezeichnet man als Big Data. Dazu gehören neben Produktions- und Transportdaten auch Daten zum Such- und Kaufverhalten und Bewegungsdaten. Durch intelligente Software lassen sich anhand dieser Daten Vorhersagen treffen und relevante Sachverhalte herauskristallisieren.

Da man Daten als Rohstoff der Zukunft bezeichnet, werden Unternehmen zu Sammlern und Verwertern von Daten und geht es stetig um die Verbesserung von Geschäftsmodellen durch eine gesteigerte Effektivität bei der richtigen Verwendung von Daten.

Wieso Big Data dennoch kritisiert wird, lesen Sie hier https://www.mm-logistik.vogel.de/was-ist-big-data-analytics-definition-bedeutung-beispiele-a-565641/