„Fluide Logistik“ am Frankfurter Flughafen

Aktuell werden die Koffer mittels Gepäckförderanlagen bewegt, aber das soll sich nun ändern. Am Frankfurter Flughafen startete das Forschungsprojekt zur „Fluiden Logistik“. Das bedeutet, dass das Gepäckstück auf einer Fläche abgelegt wird und erst via Steuerungssoftware zum Flieger koordiniert wird, wenn der Abflug ansteht.


Mehr über diese zeit- und platzsparende Lösung finden Sie in diesem Artikel:

http://www.juraforum.de/wissenschaft/mobile-koffer-am-frankfurter-flughafen-forschungsprojekt-zur-fluiden-logistik-514599